NEW BALANCE- FuelCell – Laufschuh Testbericht

Als Kanute ist und war das Laufen/Joggen nie eine Leidenschaft von mir und auch wetterbedingt (bin ein Schönwetterläufer) eher eine Qual. Die Partnerschaft forderte Kompromisse und so habe ich mich langsam an häufiges laufen zwischen 5 und 11 km herangetastet.

Zur Qual wurde es immer, wenn ich mich schuhbedingt mit Schmerzen im linken Fuß (Bruchverletzung) plagen musste und deshalb habe ich mehrere Modelle verschiedenster Anbieter ausprobiert.

Mit dem New Balance-FuelCell habe ich wohl den optimalen Schuh für mich gefunden. Der Einstieg ist für mich etwas kompliziert, doch ist man erst mal im Schuh so fühlt er sich wie eine stabilisierende zweite Haut an. Alles sitzt, vor allem die äußere „Plastikarmierung“ an der Ferse verhindert wackeln und rutschen im Schuh. Die gebogene Sohle unterstützt mein Abrollverhalten. Der „Ausstieg“ ist vollkommen easy.

Zur Langlebigkeit kann ich noch nichts sagen, da ich mit diesem Modell erst seit 2 Monaten unterwegs bin. Zurzeit habe ich noch keine Schwachstelle entdeckt.

Mit freundlichen Grüßen an die Laufgemeinschaft,

Frank Petzke/Berlin

 

Details und Funktionen:

  • NEUTRALE DÄMPFUNG
  • Gewicht: Herren 286 g (Damen 236 g)
  • Leisten: 6 mm
  • FuelCell Zwischensohle
  • TPU Ferse
  • Engineered Knit
  • Dynamic Rubel Außensohle
  • Knit Schaftabschluß